Innovation & Produktentwicklung

Geschäftsmodelle, Produktentwicklung, Innovationsmanagement


Innovation beginnt für erfolgreiche EVU beim Kunden und dessen Bedürfnissen, Wünschen und Problemen. Erst Kundenorientierung gibt Schlagworten wie Digitalisierung, Dezentralisierung und «smarten» Konzepten eine konkrete und damit sinnvolle Richtung. So entwickeln die Kunden mit uns gemeinsam erfolgreich neue Produkte und Geschäftsmodelle.

Der Kunde zuerst
Was will der Kunde? Welche Erlebnisse hat der Kunde im Umgang mit Produkten und Dienstleistungen? Dies sind die entscheidenden Fragen, die sich ein erfolgreiches EVU stellen sollte. B E T unterstützt dabei mit gezielten Kundenbefragungen und passenden Interviewtechniken. Bereits vorhandene Daten werten wir aus, um den Kunden kennenzulernen oder noch besser: ihn zu verstehen.

Lösungsansätze erarbeiten
Natürlich sind aktuelle Trends und technologische Entwicklungen im Auge zu behalten. Aber sie sind kein Selbstzweck. Erst wenn sie ein Bedürfnis befriedigen oder ein Kundenproblem lösen, entsteht Nachfrage und Zahlungsbereitschaft. Dank unserer Expertise aus den Energiemärkten und der Kenntnis des regulatorischen und technologischen Umfelds, hilft B E T erfolgreich bei der Suche nach passenden Lösungen. Wir können sowohl Produkte „schlüsselfertig“ entwickeln, als auch Produktentwicklungsprozesse begleiten oder die Kunden zur Produktentwicklung befähigen.

Agil das Ziel erreichen
Doch welche Ansätze sind führen zum Ziel? Es gilt alle Grundlagen zu erarbeiten, um das Geschäftsmodell zu entwickeln, zu verfeinern und in die bestehenden Prozesse zu integrieren. B E T unterstützt bei der Umsetzung umfassend mit Know-How, Methode und Ressourcen. Wir verfügen über umfangreiche Methodenkenntnis, die auch und nicht zuletzt aus Projekten an der Schnittstelle zur Digitalisierung herrühren. Damit bietet sich die Chance, der Wandel der Energieversorgung aktiv zu gestalten.